kinder & jugendliche durch förderung der individuellen kreativität.

Schwierige Lebenssituationen sind auch eine Chance: Wir Menschen können über uns hinauswachsen, wenn wir lernen unsere Gefühle auszudrücken, statt daran zu verhärten. Denn stark ist besser als hart.

schwerstkranke Menschen

sind meist dauerhaft bettlägerig und haben ganz besondere Bedürfnisse, die sich sehr schnell ändern können. Was an einem Tag geht, ist am nächsten plötzlich unmöglich. Das Jetzt ist entscheidend – als Begleiter muss man spontan sein und geduldig.
Es gab im Hospiz einen Mann mit einem Gehirntumor, der hatte sich vorher noch nie künstlerisch betätigt. Aber als er Leinwände und Farbe vor sich hatte, arbeitete er damit mit einer Selbstverständlichkeit und einem Selbstbewusstsein, dass es nur noch zum Staunen war. Er war kein Mann der großen Worte, doch die Farben ermöglichten ihm eine ganz andere Art des Ausdrucks – er malte ohne Ansage direkt mit den Händen und mit einem Lächeln auf dem Gesicht.